INSPEKTIONSSYSTEME

Standalone X-ray Systeme mit großem Arbeitsbereich

X-Scope 3000 - Vollaustattung wie das X-Scope 2000 mit größerem Arbeitsbereich und mehr Leistung

Das Röntgeninspektionssystem X-Scope 3000 ist die neueste Erweiterung der X-Scope-Plattform. Basierend auf dem sehr beliebten X-SCOPE 2000 bietet es einen größeren Arbeitsbereich, mehr Leistung und kann dieselbe 130-kV-Röntgenquelle verwenden, die auch im Flaggschiff-Modell X-Spection 6000 enthalten ist.

Eigenschaften

  • Voll integrierte geschlossene 110 oder 130kV Hochleistungs-Mikrofokus-Röntgenröhre
  • Spotgröße bis zu 5μ
  • 4 "x3" hochauflösender CMOS-Digital-Flachbilddetektor
  • 50° Detektorneigung für Schrägwinkel
  • 25,4"x 19,5" Inspektionsbereich
  • Farbzuordnungskamera mit Zoomfenster bietet eine einfache Lokalisierung und Identifizierung von Fehlern
  • Bewegung der Röntgenröhre und des Detektors auf der Z-Achse
  • Computergesteuerte kV- und mA-Einstellungen
  • Computergesteuerte X-Y-Stufe mit variabler Geschwindigkeit
  • Intuitive Benutzeroberfläche bietet Zugriff zum Erstellen erweiterter Inspektionsroutinen
 

Spezifikationen

Röntgenröhre  
 Röntgenquelle Mikrofokus, integriert (geschlossen)
 Röhrenspannung 110kV oder 130kV
 Max. Strom 16W 50-130kV
 Min. Brennfleckgröße 5 Micron
 Vergrößerung bis zu 900x
Arbeitsbereich  
 Auflagefläche für PCBs 645mm x 496mm
 Inspektionsbereich 595mm x 460mm
 Schrägwinkelansicht + 50°
Digitaler Flachbilddetektor  
 Graustufen 14 bit (16.384 Graustufen)
 Geschwindigkeit 40FPS
 Auflösung 49,5μm oder 99μm
 Detektorgröße 4” x 3” hochauflösend, 4” x 3” ultra-hochauflösend oder 5” x 5” hochauflösend
Allgemeine Maschinendaten  
 Betriebssystem Microsoft Windows 10 (64-bit)
 Stromversorgung 110 – 230 VAC 50/60 Hz 300Wh
 Außenabmessungen 1358mm x 1358mm x 1677mm
 Gewicht 1400kg

< zurück zur Übersicht aller Inspektionssysteme

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.